Schweizer Jugend Sinfonie-Orchester

sjso.ch/fr/portrait-et-membres/

Das Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester ist ein Orchester der besonderen Art: Aus allen vier Landesteilen der Schweiz kommen bis zu hundert junge Musikerinnen und Musiker im Alter zwischen 15 und 25 Jahren zusammen und führen unter der Leitung des international bekannten Dirigenten Kai Bumann anspruchsvolle Werke aus allen Epochen der klassischen Musik auf.

In den Proben und bei den Konzertauftritten machen die talentierten Jugendlichen wichtige Erfahrungen im Orchesterspiel, die den weiteren Verlauf ihrer Musikerlaufbahn entscheidend prägen. So sind viele der ehemaligen SJSO-Mitglieder heute in renommierten Berufsorchestern engagiert. Aufgrund der Mehrsprachigkeit werden auch Brücken zwischen den einzelnen Kulturkreisen der Schweiz geschlagen. Das Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester vermag während der Frühjahrs- und Herbsttournee mit jeweils sechs bis sieben Konzerten in der ganzen Schweiz das Publikum immer wieder aufs Neue in seinen Bann zu ziehen und die Medien zu begeistern. Die finanzielle Unterstützung von Bund, Kantonen, Gemeinden, Unternehmen, privaten Stiftungen und der Förderergesellschaft machen diese ausserordentliche Plattform für Musikerinnen und Musiker möglich. Durch diese Nachwuchsförderung im Bereich der Klassischen Musik leistet das SJSO einen wichtigen Beitrag im schweizerischen Kultur- und Bildungswesen.

L’Orchestre Symphonique Suisse des Jeunes est un orchestre exceptionnel: jusqu’à cent jeunes musiciens âgés de 15 à 25 ans, venant des quatre coins de la Suisse, se réunissent sous la baguette du chef de renommée internationale, Kai Bumann, afin d’interpréter des oeuvres exigeantes, recouvrant toutes les périodes de la musique classique.

Lors des répétitions et des concerts, les talentueux jeunes musiciens se forgent une précieuse expérience d’orchestre, qui marquera de façon durable le reste de leur carrière. Ainsi beaucoup d’anciens membres de l’OSSJ occupent aujourd’hui un poste dans un orchestre professionnel renommé. La grande diversité de langues présente à l’OSSJ permet également de tisser des liens entre les différents cercles culturels suisses. Durant ses tournées de printemps et d’automne, comptant chacune six à sept concerts dans toute la Suisse, l’Orchestre Symphonique Suisse des Jeunes s’efforce de charmer le public, toujours à reconquérir, et d’enthousiasmer les médias. C’est grâce au soutien financier de l’état, des cantons, communes, entreprises, associations privées et mécènes que cette plateforme unique peut être mise à disposition des musiciens. À travers ce phénoménal encouragement de la relève dans le domaine de la musique classique, l’OSSJ apporte une contribution non-négligeable à la culture et à la formation en Suisse.